Literarisches Werk




Übersicht


Originalsprache : Russisch
Umfang : ca. 211 Seiten
Thema : Schizophrenie
Ort : Sankt Petersburg, Russland
Verlag : dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, Insel Verlag, Reclam-Verlag

Kurzbeschreibung


»Der Doppelgänger« ist ein Roman von Fjodor M. Dostojewski. 1846 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, deprimierend
Was einem widerfährt, wenn man eines Morgens seinen Doppelgänger am Arbeitsplatz antrifft. Dostojewskis zweiter Roman, ein psychologisches und sozialkritisches Meisterwerk, das in dem Beamten Goljadkin seine späteren Figuren in „Schuld und Sühne“ (Raskolnikow) und in „Die Brüder Karamasow“ (Iwan) vorwegnimmt.

     
deprimierend, anstrengend, langweilend



Verfilmungen


Partner
Partner
(Bernardo Bertolucci)




Vertonungen


Der Doppelgänger
Der Doppelgänger
(Elisabeth Panknin)




Übersetzung


Arthur Luther


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Der Doppelgänger
Der Doppelgänger
(Fjodor M. Dostojewski)
Reclam-Verlag, 1986, 215 S., 9783150084236
6,40 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Der Doppelgänger
Der Doppelgänger
(Fjodor M. Dostojewski)
Insel Verlag, 2003, 217 S., 9783458345855

Der Doppelgänger
Der Doppelgänger
(Fjodor M. Dostojewski)
dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, 2008, 221 S., 9783423124119




Linktipp: »Russisch« als Originalsprache haben auch