Anrührende Geschichte einer Liebe
Erzählt wird die Geschichte von Jean und Avery, die sich auf den ersten Blick ineinander verlieben.
Jean begleitet Audrey nach Nubien. In den 60ern ist er als Ingenieur am Projekt „Assuan-Staudamm” beteiligt. Doch nicht nur der Tempel Abu Simbel muss weichen: Auch Menschen gehen, weil dort, wo ihre Heimat war, bald Wasser fließen wird. Stück für Stück wird der Tempel Abu Simbel abgetragen und Avery merkt bald, dass man die Magie eines Ortes nicht rekonstruieren kann. Und dann müssen die beiden auch noch einen persönlichen Verlust verkraften, der sie erst einmal trennt.