Übersicht


Tätigkeit : Autorin, Drehbuchautorin
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Fay Weldon ist eine Autorin und Drehbuchautorin. Sie wurde 1933 in Worcestershire geboren. Bekannte Werke sind »Die Teufelin«, »Spa-Geflüster« und »Puffball«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- stammt aus einer literarischen Familie
- Großvater ist der Schriftsteller Edgar Jepson
- Mutter schrieb Romane unter dem Pseudonym Pearl Bellairs
- Fay ist in Auckland in Neuseeland aufgewachsen
- nach der Scheidung der Eltern zog ihre Mutter mit ihr und ihrer Schwester nach England
- begann Studium der Wirtschaftswissenschaften und Psychologie, brach es jedoch auf Grund einer unehelichen Schwangerschaft nach der Geburt ihres Sohnes zog sie nach London
- dort heiratete sie bald (der Mann war nicht der Vater ihres Sohnes)
- nach zwei Jahren scheiterte die Ehe
- anschließend arbeitete sie als Texterin in einer Werbeagentur, um den Unterhalt aufbringen zu können
- 1962 heiratete sie dann zum zweiten Mal und übernahm den Namen Weldon
- aus dieser Ehe stammen drei weitere Söhne
- während der zweiten Schwangerschaft schrieb sie Texte für Radio und Fernsehsendungen


1983 Die Teufelin Roman
2007 Spa-Geflüster Roman



2007   Puffball Drehbuchautor Filmdrama   


1 Treffer

Die Teufelin
Die Teufelin
(Susan Seidelman)
Filmkomödie
2 Kurzkritiken




Gesine Strempel   (1 Übersetzung)
Werner Waldhoff   (1 Übersetzung)



Fay Weldon im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Großbritannien« als Geburtsland haben auch