Übersicht


Epoche : Exilliteratur
Beruf : Arzt, Schriftsteller, Übersetzer
Todesart : Freitod
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Ernst Weiß war ein Arzt, Schriftsteller und Übersetzer. Er wurde 1882 in Brno geboren und verstarb 1940 in Paris. Er hat Texte übersetzt von Honore de Balzac, Alphonse Daudet und Guy de Maupassant.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Sohn des jüdischen Tuchhändlers Gustav Weiß und dessen Frau Berta Weinberg
- 1886 Tod des Vaters
- 1894-1902 Besuch des Gymnasium in Brünn
- 1902 Abitur
- 1902-1908 Medizinstudium in Prag und Wien
- 1908 Promotion
- 1908 Arbeit als Arzt in Berlin und Bern
- 1911 Anstellung im Wiedner Spital
- Arbeit als Chirurg in Berlin und Wien
- 1912-1913 Schiffsarzt beim österreichischen Lloyd, größte Schifffahrtsgesellschaft von Österreich-Ungarn
- 1914 Einberufung zum Militär
- Teilnahme am Ersten Weltkrieg als Regimentsarzt
- 1919-1920 Arbeit im Allgemeinen Krankenhaus in Prag
- 1921 Niederlassen in Berlin
- Arbeit als freier Schriftsteller und freier Mitarbeiter beim "Berliner Börsen-Courier"
- 1933 Rückkehr nach Prag
- 1934 Tod seiner Mutter, pflegte sie seit 1933
- 1934 Emigration nach Paris
- 1940 Freitod, während des Einmarsches der Deutschen in Paris

Bibliografie


JahrTitelGenre   
1916 Franziska Roman
1927 Die Galeere Roman
1928 Der Aristokrat Roman
1936 Der arme Verschwender Roman
1937 Jarmila Erzählung
1963 Der Augenzeuge Roman


1 Treffer

Der Augenzeuge
Der Augenzeuge
(Wolfram Koch)




Übersetzungen


1924 Honore de Balzac Oberst Chabert Erzählung
1928 Alphonse Daudet Tartarin von Tarascon Roman
1983 Guy de Maupassant Pierre und Jean Roman


Übersetzungen erschienen in den Verlagen




Ernst Weiß hat Werke übersetzt von




Ernst Weiß hat übersetzt aus den Sprachen


Französisch (3)

Links


Ernst Weiß im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1882« als Geburtsjahr haben auch