Film


Mörder ohne Erinnerung

Mörder ohne Erinnerung

(De Zaak Alzheimer)

Erik Van Looy

 



Übersicht


Namensvariante : Totgemacht – The Alzheimer Case; Lost Memory – Killer ohne Erinnerung
Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Niederländisch
Produktionsland : Belgien
Länge (Minuten) : 2 Stunden 3 Minuten

Kurzbeschreibung


»Mörder ohne Erinnerung« ist ein Thriller (Film) von Erik Van Looy. 2003 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Jan Decleir, Koen De Bouw und Werner de Smedt.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Erik Van Looy
Produktion : Erwin Provoost, Hilde De Laere
Drehbuch : Erik Van Looy, Carl Joos
Kamera : Danny Elsen, Jo Vermaercke
Schnitt : Philippe Ravoet, Yoohan Leyssens
Filmmusik : Stephen Warbeck
Darsteller :
Jan Decleir Angelo Ledda
Koen De Bouw Eric Vincke
Werner de Smedt Freddy Verstuyft
Filip Peeters Majoor De Keyzer
Geert Van Rampelberg Tom Coemans
Patrick Descamps Gilles Resnais
Laurien Van den Broeck Brigitte 'Bieke' Cuypers



Linktipp: »Spielfilm« als Filmtyp haben auch