Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Stichwort : Kinder- und Jugendliteratur
Umfang : ca. 163 Seiten
Thema : Diebstahl, Schulferien
Ort : Berlin
Besondere Liste : Das Buch der 1000 Bücher, 501 Must-Read Books
Verlag : Atrium, Dressler

Kurzbeschreibung


»Emil und die Detektive« ist ein Roman von Erich Kästner. 1929 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


Wachtmeister Jeschke
"Gustav mit der Hupe"
Dieb
Emils Mutter
Emil
der kleine Dienstag
Anni Wandel
Großmutter
Oberwachtmeister Jeschke
Herr Grundeis
Anna Tischbein
Max Grundeis
Pastorin Hummel
Knut Tischbein
Emil Tischbein
Pony Hütchen
Gypsi
Gustav
Flügel


Kurzkritiken


     
originell, nachhaltig, bereichernd, spannend, fesselnd
ohne Frage eins der besten deutschen Kinderbücher überhaupt!!

     
spannend, fesselnd



Verfilmungen


Emil und die Detektive
Emil und die Detektive
(Gerhard Lamprecht)


Emil und die Detektive
Emil und die Detektive
(Robert A. Stemmle)


Emil und die Detektive
Emil und die Detektive
(Franziska Buch)




Illustration


Walter Trier (1929)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Emil und die Detektive
Emil und die Detektive
(Erich Kästner)
Dressler, 1929, 170 S., 9783791530123
12,99 €

Kästner für Kinder
Kästner für Kinder
(Erich Kästner)
Atrium, 2007, 669 S., 9783791530079




Linktipp: »verfilmt« als Stichwort haben auch