Literarisches Werk


Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

(Monsieur Ibrahim et les fleurs du coran)

Eric-Emmanuel Schmitt

 



Übersicht

(139 Punkte)

Originalsprache : Französisch
Umfang : ca. 93 Seiten
 
Thema : Toleranz, Religion, Kindheit, Judentum, Islam
 
Verlag : Fischer Taschenbuch
 


Kurzbeschreibung


»Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran« ist ein Roman von Eric-Emmanuel Schmitt. 1999 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Anspruch
Wissen
  8
7
    Liebe
Humor
  9
7
    Erotik
Spannung
  2
7
    Unterhaltung
Transzendenz
  10
7
   


Figuren


Monsieur Ibrahim
der Star
Momos Mutter
Myriam
Momos Vater
Sylvie
Momo
Fatou
Moses (Erzähler)
Moses (Kind)
Ibrahim
Vater
Mutter
Die Neue
Die Nutte
Lehrerin
Die Schönste
Verkäufer
Polizist
Dieb


Kurzkritiken 3 (9.7/10)


     
nachhaltig, bereichernd, belehrend, melancholisch, ergreifend
Ein wunderbares Buch über eine ganz besondere Freundschaft zwischen zwei ganz besonderen Menschen, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten.

     
nachhaltig, bereichernd, belehrend, melancholisch, ergreifend
wunderschönes buch über das wichtige im leben.
auch auf französisch schön zu lesen.

     
originell, nachhaltig, bereichernd, erheiternd, ergreifend




Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Filmdrama
1 Kurzkritik








Annette Bäcker, Paul Bäcker (2002)



Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
(Eric-Emmanuel Schmitt)

Fischer Taschenbuch, 2006, 100 S., Geb.
10,00 €

Bestellen

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
(Eric-Emmanuel Schmitt)

Fischer Taschenbuch, 2004, 100 S., Kt.
7,00 €

Bestellen

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
(Eric-Emmanuel Schmitt)

Ammann (Verlag), 2003, 100 S., Ln.
gebraucht ab 3,00 €
Bestellen




Linktipp: »vertont« als Stichwort haben auch