Übersicht


Originalsprache : Französisch
Reihe : Zyklus der Rougon-Macquart (Reihe) (Bd. 18)
Vorgänger : Das Tier im Menschen
Nachfolger : Der Zusammenbruch
Umfang : ca. 518 Seiten
Thema : Familiensaga
Besondere Liste : Das Buch der 1000 Bücher
Verlag : aufbau, Greno, Insel Verlag
Produktreihe : Taschenbibliothek der Weltliteratur

Kurzbeschreibung


»Das Geld« ist ein Roman von Emile Zola. 1891 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
bereichernd, erheiternd
Ich liebe die Hauptperson schon aus "Die Beute"...extrem unterhaltsam

     

     
nachhaltig, bereichernd, unterhaltend



Vertonungen


Das Geld
Das Geld
(Christiane Ohaus)




Übersetzung


Martin H. Richter (1953)
Wolfgang Günter, Anna Luchs (1976)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Das Geld
Das Geld
(Emile Zola)
aufbau, 1981, 464 S.

Das Geld
Das Geld
(Emile Zola)
Insel Verlag, 2009, 585 S., 9783458352327

Geld
Geld
(Emile Zola)
Greno, 1987, 492 S., 9783821840307




Linktipp: »Zyklus der Rougon-Macquart (Reihe)« als Reihe haben auch