Literarisches Werk


Wellen

Eduard von Keyserling

 



Übersicht


Epoche : Impressionismus
Originalsprache : Deutsch
besprochen : Das Literarische Quartett
Umfang : ca. 179 Seiten
 
Thema : Seebad, Liebe, Aristokraten, Urlaub, Adel
Ort : Ostsee
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
Verlag : Insel Verlag, dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, Fischer Taschenbuch, Steidl, Manesse Verlag, Süddeutsche Zeitung
Produktreihe : SZ Bibliothek, Manesse Bibliothek der Weltliteratur
 


Kurzbeschreibung


»Wellen« ist ein Roman von Eduard von Keyserling. 1911 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Kurzkritiken 2 (7.5/10)


     
Ein kleiner Roman, mehr gemalt denn geschrieben; so müsste man schreiben können...

     
bereichernd
Das Meer ist hier die Hauptperson, die grandios beschrieben ist.




Die Generalin von Palikow und Fräulein Malwine Bork, ihre langjährige Gesellschafterin und Freundin, kamen in das Wohnzimmer. Sie wollten sich ein wenig erholen. Die Generalin setzte sich auf das Sofa, das frisch mit einem blanken, schwarz und roten Kattun bezogen war. Sie war sehr erhitzt und löste die Haubenbänder unterm Kinn. Das lila Sommerkleid knisterte leicht, die weißen Haarkuchen an den Schläfen waren verschoben und sie atmete stark. Sie schwieg eine Weile und schaute







Wellen / Am Südhang
Wellen / Am Südhang
(Eduard von Keyserling)

Fischer Taschenbuch, 2011, 240 S., Kt.
  


Wellen
Wellen
(Eduard von Keyserling)

Manesse Verlag, 2011, 256 S., Ln.
  


Wellen
Wellen
(Eduard von Keyserling)

Süddeutsche Zeitung, 2004, 144 S., Geb.
  


Wellen
Wellen
(Eduard von Keyserling)

Insel Verlag, 2003, 179 S., Kt.
  
10,00 €

Bestellen

Wellen
Wellen
(Eduard von Keyserling)

dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, 1998, 176 S., Kt.
  
8,90 €

Bestellen

Wellen
Wellen
(Eduard von Keyserling)

Steidl, 1998, 174 S., Hln.
  
10,00 €

Bestellen




Linktipp: »Das Literarische Quartett« als besprochen haben auch