Übersicht


Originalsprache : Englisch
Umfang : ca. 408 Seiten
Ort : Neufundland und Labrador
Besondere Liste : 1001 Bücher, Das Buch der 1000 Bücher, The Guardian 1000 Novels
Verlag : btb Verlag

Kurzbeschreibung


»Schiffsmeldungen« ist ein Roman von E. Annie Proulx. 1993 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Preisträger


1994    Pulitzerpreis    Belletristik  


Charakteristik / 1 Einschätzung


Anspruch
Wissen
  4
3
    Liebe
Humor
  8
2
    Erotik
Spannung
  1
3
    Unterhaltung
Transzendenz
  9
3
   


Kurzkritiken


     
nachhaltig, bereichernd, eröffnend, melancholisch
Ich hätte niemals erwartet, dass sich hinter dem Buchdeckel so ein Meisterwerk verbirgt! Eine absolut einzigartige Sprache und ein liebenswerter, lebensnaher Protagonist, den ich vermissen werde...

     
trivial, originell, unterhaltend, melancholisch, ergreifend



5 von 6    Zur Liste

»Billy wirkte wie in einem Briefumschlag verwahrt; manchmal ging die Klappe auf, sein plattgedrücktes Selbst rutschte auf den Tisch.«


»"Die Hände können genausogut was tun, während wir reden. Hab' immer den Anblick von fünf, sechs erwachsenen Männern gehasst, die um einen Tisch sitzen und nichts tun, als die Kiefer zu bewegen. (...)"«
Jack Buggit


»Dass er sich fragte, ob die Liebe auch andere Farben haben konnte außer dem tiefen Schwarz, wenn keine da war, und der roten Hitze der Besessenheit?«


»War die Liebe etwa wie eine Tüte gemischter Bonbons, die herumgereicht wurde und aus der man sich mehr als einmal bedienen durfte? Manche brannten vielleicht auf der Zunge, andere erinnerten an Nachtduft. Manche waren innen gallebitter, manche vermischten Honig mit Gift, manche waren schnell hinuntergeschluckt. Und zwischen den gewöhnlichen Lakritz- und Pfefferminzbonbons ein paar seltene; eines oder zwei mit tödlichen Nadeln im Herzen, ein anderes, das Ruhe und sanfte Lust brachte. Schlossen seine Finger sich um dieses?«


»Wasser konnte älter sein als Licht, Diamanten in heißem Ziegenblut zerspringen, Berggipfel kaltes Feuer von sich geben, Wälder mitten im Ozean auftauchen, es kann passieren, dass ein Krebs mit dem Schatten einer Hand auf dem Rücken gefangen, dass der Wind in einem Stück verknoteter Schnur eingesperrt wird. Und es mag sein, dass die Liebe manchmal ohne Schmerzen und Elend kommt.«




Übersetzung


Michael Hofmann (1995)


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
Schiffsmeldungen
Schiffsmeldungen
(E. Annie Proulx)
btb Verlag, 2007, 415 S., 9783442736119
10,00 €

Bestellen



Linktipp: »Roman« als Literaturgattung haben auch