Übersicht


Originalsprache : Hebräisch
Genre : Liebesgeschichte
Thema : Interreligiöse Beziehung
Figur : Palästinenser, Jüdin
Ort : New York City, Israel
Ort :
Zeit :

Kurzbeschreibung


»Wir sehen uns am Meer« ist ein Roman von Dorit Rabinyan. 2016 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Charakteristik / 1 Einschätzung


Anspruch
Wissen
  9
10
    Liebe
Humor
  10
6
    Erotik
Spannung
  6
10
    Unterhaltung
Transzendenz
  10
10
   



Durch Zufall lernen sich die aus Israel kommende Liat und Chilmi aus Ramallah in einem Kaffee in New York kennen, sie verlieben sich ineinander. Wunderbare Stunden dürfen sie erleben, obwohl sie wissen das Ihre Liebe in Ihrer Heimat keine reale Basis haben wird.





Sehr gut geschrieben und beschrieben, im Vorfeld sehr gute geschichtliche Aufarbeitung der Gegebenheiten in der USA, sowie im geteilten Israel.




Kurzkritiken


     
anspruchsvoll, nachhaltig, bereichernd, spannend, fesselnd, ergreifend




Linktipp: »Israel« als Ort haben auch