Literarisches Werk


Missing. New York

Missing. New York

(Missing. New York)

Don Winslow

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Reihe : Frank Decker (Reihe) (Bd. 1)
Umfang : ca. 393 Seiten
Thema : Entführung, Suche
Figur : Ex-Polizist
Ort : USA
Verlag : Droemer Knaur

Kurzbeschreibung


»Missing. New York« ist ein Roman von Don Winslow. 2014 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
Der flinkschreibende Winslow bringt mit dem Ex-Polizisten Frank Decker einen weiteren Serienermittler ins literarische Getümmel. Sein erster Fall liest sich flott, hat durchaus Spannung, doch fehlt dem Ganzen die Markigkeit, die Note. In allen Belangen gibt es weit Besseres, Das Versprechen von Friedrich Dürrenmatt zum Beispiel, das Pate gewesen sein mag für die Grundidee.
Wer etwas für "Zwischendurch" sucht und konventionelle Thriller mag, greift sicher nicht verkehrt, wer den besonderen Roman sucht, sollte sich mit diesem nicht aufhalten.



Übersetzung


Chris Hirte (2014)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Missing. New York
Missing. New York
(Don Winslow)
Droemer Knaur, 2014, 400 S., 9783426304280
14,99 €




Linktipp: »2014« als Erscheinungsjahr haben auch




Frank Decker (Reihe)