Film


Die Dämonischen

Die Dämonischen

(Invasion of the Body Snatchers)

Don Siegel

 



Übersicht


Namensvariante : Die Invasion der Körperfresser
Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : USA
Filmtechnik : Schwarzweißfilm
Länge (Minuten) : 1 Stunde 20 Minuten
 
 
Besondere Liste : 1001 Filme
 


Kurzbeschreibung


»Die Dämonischen« ist ein Horrorfilm von Don Siegel. 1956 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Kevin McCarthy, Dana Wynter und Larry Gates.


Regisseur : Don Siegel
Produzent : Walter Mirisch, Walter Wanger
Drehbuchautor : Daniel Mainwaring
Kameramann : Ellsworth Fredericks
Filmeditor : Robert Eisen
Filmkomponist : Carmen Dragon
Darsteller :
Kevin McCarthy Dr. Miles Bennell
Dana Wynter Becky Driscoll
Larry Gates Dr. Dan Kauffman
King Donovan Jack Belicec
Carolyn Jones Theodora „Teddy“ Belicec
Jean Willes Sally Withers
Sam Peckinpah Charlie



Regisseur Don Siegel bezeichnete Die Dämonischen rückblickend als seinen „wahrscheinlich besten Film“. In ihrem Nachruf auf Darstellerin Dana Wynter bewertete die Tageszeitung The Guardian Die Dämonischen gleichfalls als Wynters besten Film. Dasselbe Prädikat verliehen die New York Times und die BBC dem Film in ihrer posthumen Würdigung von Hauptdarsteller Kevin McCarthy.

Neuverfilmungen

Die Dämonischen sollte die werkgetreueste Verfilmung der Romanvorlage bleiben. Die späteren Neuverfilmungen beschränkten sich zusehends auf einzelne Motive wie die Emotionslosigkeit der ‚Pod people‘, ihre entindividualisierte Gesellschaftsform und den ‚Austausch‘ der Betroffenen im Schlaf.

1978 erschien Die Körperfresser kommen von Philip Kaufman mit Donald Sutherland in der Hauptrolle. Der Schauplatz wurde nach San Francisco verlegt, einige Namen der Protagonisten und Schlüsselszenen wurden aber beibehalten. Kevin McCarthy und Don Siegel, Hauptdarsteller und Regisseur von Die Dämonischen, hatten Cameo-Auftritte. Während Die Dämonischen noch unterschlug, was mit den ursprünglichen menschlichen Körpern geschieht, schuf das Remake in diesem Punkt Klarheit: Die Körper zerfallen zu Staub und werden von der Müllabfuhr entsorgt. Die Verfilmung von 1993 griff diese Idee wieder auf.

Von 1993 stammt Body Snatchers – Angriff der Körperfresser von Abel Ferrara. Der Großteil des Films spielt auf einem amerikanischen Militärstützpunkt. Aus der Vorlage wurden nur die Grundmotive wie der Austausch im Schlaf und das Heranwachsen der Duplikate in Schoten übernommen.

2007 erschien die Neuadaption von Oliver Hirschbiegel unter dem Titel Invasion mit Nicole Kidman und Daniel Craig in den Hauptrollen. Die Schoten, denen die menschengleichen Duplikate entschlüpfen, tauchen hier nicht mehr auf; stattdessen setzen sich die außerirdischen Sporen direkt im menschlichen Gehirn fest und lösen so die ‚Umwandlung‘ aus.

Die Dämonischen wurde auch mehrfach parodiert, die bekanntesten Beispiele sind Das Geheimnis von Centreville (1983) und The Faculty (1998).