Übersicht


Beruf : Kunsthistoriker
Muttersprache : Deutsch
Staatsangehörigkeit : Deutschland

Kurzbeschreibung


Dietrich Schubert ist ein Kunsthistoriker. Er wurde 1941 in Gera geboren.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


Dietrich Schubert, Dr. phil., geboren 1941 in Gera (Thüringen), Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Soziologie in Leipzig 1960/61 und ab 1964 in Freiburg, Wien und München. Promotion 1970 in München, 1971 bis 1977 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Regensburg, anschließend Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft; 1980 Habilitation an der TU München; seit 1981 Professor an der Universität Heidelberg.Publikationen u. a. zur niederländischen Malerei des 16. Jahrhunderts, über die Plastik Wilhelm Lehmbrucks, über Otto Dix, das neuere Denkmal, über die Wirkung Nietzsches und den Expressionismus; ferner zur österreichischen Malerei und Skulptur des späten 19. und 20. Jahrhunderts und zur Geschichte der Heinrich-Heine-Denkmäler 1887-1983.

Bibliografie


1980 Otto Dix Sachbuch


Links


Dietrich Schubert im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Deutschland« als Staatsangehörigkeit haben auch




Literatur




Produktwelt




Texte in Produktreihen




Literatur
Produktwelt
Texte in Produktreihen