Übersicht


Originalsprache : Französisch
Stichwort : Jugendbuch
Umfang : ca. 257 Seiten
Thema : Obdachlosigkeit, Neues Familienmitglied
Ort : Paris
Verlag : Droemer Knaur, Knaur, Reclam-Verlag

Kurzbeschreibung


»No & Ich« ist ein Roman von Delphine de Vigan. 2007 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Kurzkritiken


     
Ein Jugendroman, der mir neue, fremde Welten eröffnet hat, indem ich ein hochbegabtes 13-jähriges Mädchens mit all ihren Alltagssorgen begleiten durfte. Interessant auch die verschiedenen Beziehungen, in denen sich die Personen wiederfinden.

     
dichtes Beziehungsgeflecht, sprachlich gelungen, inhaltlich mitnehmend

     
bereichernd, fesselnd, deprimierend, ergreifend
interessantes thema, schön erzählt, einfühlsam.
empfehlenswert,



Übersetzung


Doris Heinemann (2009)


Ausgaben


lieferbare Ausgaben
No & ich
No & ich
(Delphine de Vigan)
Droemer Knaur, 2010, 250 S., 9783426501580
9,99 €

Bestellen
No et moi
No et moi
(Delphine de Vigan)
Reclam-Verlag, 2011, 293 S., 9783150197912
7,80 €

Bestellen
No & ich
No & ich
(Delphine de Vigan)
Knaur, 2017, 320 S., 9783426654385
12,00 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
No & Ich
No & Ich
(Delphine de Vigan)
Droemer Knaur, 2008, 250 S., 9783426198315




Linktipp: »Roman« als Literaturgattung haben auch