Übersicht


Epoche : Aufklärung
Tätigkeit : Philosoph, Ökonom, Historiker, Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
Besondere Liste : 50 Klassiker - Philosophen
 


Kurzbeschreibung


David Hume ist ein Philosoph, Ökonom, Historiker und Autor. Er wurde 1711 in Edinburgh geboren. Bekannte Werke sind »Dialoge über natürliche Religion«, »Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand« und »Die Naturgeschichte der Religion«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- jüngstes Kind, ein Bruder und eine Schwester
- Sohn eines verarmten Adeligen
- David Home getauft
- 1713 Tod seines Vaters, hinterließ das Gut "Ninewells" den älteren Geschwistern
- 1723-Schulausbildung
- ab 1726 Studium der Rechstwissenschaft an der Universität Edinburgh
- Abbruch des Studiums wegen Abneigung gegen alles außer Philosophie und Gelehrsamkeit
- Rückkehr zur Mutter und den Geschwistern nach Ninewells
- Beschäftigung mit philosophischen Studien
- bekam Skorbut, dann Speichelfluss
- 1734 Tätigkeit für einen Kaufmann in Bristol, Änderung seiner Schreibweise in "Hume"
- 1737 geht nach Reims und La Flèche in Frankreich
- Tod der Mutter
- Aufgabe des Lebens eines Privatgelehrten
- 1745 Tutor für den Marquis von Annandale in England
- 1746 Sekretär von General St. Clair für zwei Jahre, Reisen mit diesem nach Wien und Turin
- 1752 Bibliothekar des Juristenkollegiums in Edinburgh
- 1763 Bekanntschaft mit dem Grafen Hertford
- 1765 Ernennung zum Botschaftssekretär
- 1766 Rückkehr nach London
- Unterstaatssekretär im Northern Department des britischen Außenministeriums
- 1769 Rückkehr nach Edinburgh
- chronische Diarrhöe von mehr als einem Jahr Dauer
- Begräbnis auf dem Calton Hill in Edinburgh


- Statue in Edinburgh


1748 Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand Sachbuch
1757 Die Naturgeschichte der Religion Sachbuch
1779 Dialoge über natürliche Religion Sachbuch


»Hume, David« als Thema in literarischen Werken


David Hume



Rudolf Eisler   (1 Übersetzung)
Günter Gawlick   (1 Übersetzung)
Karl Hepfer   (1 Übersetzung)
Herbert Herring   (1 Übersetzung)
Norbert Hoerster   (1 Übersetzung)
Johann-Hermann von Kirchmann   (1 Übersetzung)
Lothar Kreimenthal   (1 Übersetzung)
Manfred Kühn   (1 Übersetzung)
Friedrich Paulsen   (1 Übersetzung)
Raoul Richter   (1 Übersetzung)
Gerhard Streminger   (1 Übersetzung)
Carl Winckler   (1 Übersetzung)



David Hume im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Großbritannien« als Sterbeland haben auch