Film


Sirocco

Sirocco

-Zwischen Kairo und Damaskus-
(Sirocco)

Curtis Bernhardt

 



Übersicht


Namensvariante : Sirocco – Zwischen Kairo und Damaskus
Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Stichwort : Literaturverfilmung
Produktionsland : USA
Filmtechnik : Schwarzweißfilm
Länge (Minuten) : 1 Stunde 38 Minuten

Kurzbeschreibung


»Sirocco« ist ein Spionagefilm, Abenteuerfilm und Filmdrama von Curtis Bernhardt. 1951 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. David Bond, Ludwig Donath und Onslow Stevens.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Curtis Bernhardt
Produktion : Henry S. Kesler, Robert Lord, Humphrey Bogart
Drehbuch : A. I. Bezzerides, Hans Jacoby, Joseph Kessel
Kamera : Burnett Guffey
Schnitt : Viola Lawrence
Filmmusik : George Antheil
Darsteller :
Humphrey Bogart Harry Smith
Märta Torén Violette
Lee J. Cobb Col. Feroud
Everett Sloane Gen. LaSalle
Gerald Mohr Major Jean Leon
Zero Mostel Balukjiaan
Nick Dennis Nasir Aboud
Onslow Stevens Emir Hassan
Ludwig Donath Flophouse proprietor
David Bond Achmet
Vincent Renno Arthur



Linktipp: »Filmdrama« als Genre haben auch