Übersicht


Pseudonym : Hopley, George
Irish, William
Beruf : Schriftsteller, Drehbuchautor

Kurzbeschreibung


Cornell Woolrich war ein Schriftsteller und Drehbuchautor. Er wurde 1903 in New York City geboren und verstarb 1968 in New York City.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- Sohn von Genaro Hopley-Woolrich und Claire Attalie Tarler Hopley-Woolrich
- Scheidung seiner Eltern, ersten Jahre beim Vater in Mexiko und Mittelamerika
- 1915 Umzug nach New York zu seiner Mutter
- 1921-1926 Besuch der Columbia-Universität, Abbruch des Studiums bei Veröffentlichung seines ersten Romanes
- 1927 Umzug nach Los Angeles
- Heirat mit Violet Virginia Blackton
- Annullierung der Ehe
- 1932 Rückkehr zu seiner Mutter nach New York
- 1957 Unterbringung in diversen Hotels in New York
- 1968 Amputation seines Beines
- beigesetzt auf dem Ferncliff-Friedhof in Hartsdale/New York

Weiteres


- zum Gedenken an seine Mutter stiftete er seinen Nachlass im Wert von 850.000 US$ der Columbia-Universität

Bibliografie


1940 Die Braut trägt schwarz Roman
1944 Das Fenster zum Hof Roman


Filmografie


1974 Martha Drehbuch Melodram


2 Treffer

Das Fenster zum Hof
Das Fenster zum Hof
(Alfred Hitchcock)
2 Kurzkritiken

Das Fenster zum Hof
Das Fenster zum Hof
(Jeff Bleckner)




Links


Cornell Woolrich im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »New York City« als Geburtsort haben auch




Literatur




Werke in besonderen Listen




Film




Produktwelt




Literatur
Werke in besonderen Listen
Film
Produktwelt