Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Christopher Moore ist ein Autor. Er wurde 1957 in Toledo (Ohio) geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Die Bibel nach Biff«, »Der Lustmolch« und »Fool«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Vater arbeitete als Streifenpolizist, die Mutter in einem Kaufhaus
- aufgewachsen in Mansfield (Ohio)
- arbeitete als Dachdecker, Nachtwächter, Diskjockey, Fotograf, Versicherungsvertreter, Hotelrezeptionist und Kellner
- Studium der Anthropologie an der Ohio State University
- Umzug nach Kalifornien im Alter von neunzehn Jahren
- Studium der Fotografie am Brooks Institute of Photography in Santa Barbara, dort besuchter er auch einige Schreibkurse
- Arbeit als Journalist
- Moore lebt abwechselnd in Kauai (Hawaii) und San Francisco (Kalifornien)


JahrTitelGenre
Flossen weg Roman
1998 Lange Zähne Roman Humor
1999 Der Lustmolch Roman
2002 Die Bibel nach Biff Roman
2006 Ein todsicherer Job Roman
2008 Fool Roman



Christoph Hahn   (1 Übersetzung)
Jörn Ingwersen   (4 Übersetzungen)
Ute Thiemann   (1 Übersetzung)



Christopher Moore im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Christopher Moore im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »USA« als Geburtsland haben auch