Übersicht


Tätigkeit : Autorin
Werke erschienen auf : Deutsch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Charlotte Link ist eine Autorin. Sie wurde 1963 in Frankfurt am Main geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Das Haus der Schwestern«, »Am Ende des Schweigens« und »Das Echo der Schuld«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Tochter eines Juristen und einer Schriftstellerin
- Besuch eines Gymnasiums in Frankfurt am Main
- Abitur
- Literatur-, und Geschichtsstudium an der Universität in München
- Abbruch des Studiums
- freie Schriftstellerin
- lebt mit ihrem Mann, ihrem Stiefsohn und ihrer Adoptivtochter in Wiesbaden


JahrTitelGenre
1985 Cromwells Traum Roman
1989 Verbotene Wege Roman
1991 Sturmzeit Roman
1993 Schattenspiel Roman
1994 Die Stunde der Erben Roman
1995 Die Sünde der Engel Roman
1997 Das Haus der Schwestern Roman
1998 Der Verehrer Roman
2000 Die Rosenzüchterin Roman
2002 Die Täuschung Roman
2003 Am Ende des Schweigens Roman Thriller (Literatur)
2005 Der fremde Gast Roman
2006 Das Echo der Schuld Roman Krimi
2008 Die letzte Spur Roman
2009 Das andere Kind Roman
2011 Der Beobachter Roman
2012 Im Tal des Fuchses Roman Thriller (Literatur)



Charlotte Link im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Frankfurt am Main« als Geburtsort haben auch