Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Französisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Charles Ferdinand Ramuz ist ein Autor. Er wurde 1878 in Cully-sur-Lausanne geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Aline«, »Farinet« und »Bergsturz auf Derborence«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Kolonialwaren- und späteren Weinhändlers
- Besuch des Collège classique
- Besuch des Gymnasiums
- 1896 Einschreibung an der philosophischen Fakultät der Universität Lausanne
- 1900 erster Aufenthalt in Paris zur Fortsetzung seiner Studien
- 1904 Übersiedlung nach Paris um die Doktorarbeit über Maurice de Guérin zu schreiben
- Aufgabe dieses Vorhabens und Betätigung als Dichter
- Kennenlernen seiner zukünftigen Frau Cécile Cellier
- 1913 Heirat mit Cécile, Tochter Marianne
- 1914 Rückkehr mit der Familie in das schweizerische Lausanne


JahrTitelGenre
1905 Aline Roman
1922 Die Trennung der Rassen Roman
1926 Die große Angst in den Bergen Roman
1932 Farinet Roman
1934 Bergsturz auf Derborence Roman
1936 Der Bursche aus Savoyen Roman


3 Treffer

Derborence
Derborence
(Francis Reusser)


Le rapt - Die Entführung
Le rapt - Die Entführung
(Pierre Koralnik)




Werner Johannes Guggenheim   (6 Übersetzungen)
Hanno Helbling   (5 Übersetzungen)
Herbert Meier   (1 Übersetzung)
Yvonne Meier   (1 Übersetzung)



Linktipp: »Kanton Waadt« als Geburtsregion haben auch