Literarisches Werk


Rituale

(Rituelen)

Cees Nooteboom

 



Übersicht


Originalsprache : Niederländisch
besprochen : Das Literarische Quartett
Umfang : ca. 218 Seiten
 
Ort : Amsterdam, Niederlande
 
Besondere Liste : 1001 Bücher, Das Buch der 1000 Bücher
Verlag : Suhrkamp Verlag, Süddeutsche Zeitung, Bertelsmann-Club
Produktreihe : Jahrhundert-Edition
 


Kurzbeschreibung


»Rituale« ist ein Roman von Cees Nooteboom. 1980 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Anspruch
Wissen
  8
5
      Liebe
Humor
  6
5
      Erotik
Spannung
  4
3
      Unterhaltung
Transzendenz
  3
6
     


Figuren


Arnold Taads - Ex-Liebhaber einer exzentrischen Tante und Vermögensgrundlage von Inni Wintrop
Inni Wintrop, moderner, großstädtischer Taugenichts
Philip Taads, Arnold Taads Sohn


Kurzkritiken 5 (7.6/10)


     
bereichernd

     



4 Treffer

»Solange jemand nicht selbst etwas tut, wird sein Leben durch die Menschen und Dinge bestimmt, die darin auftreten.«
(Cees Nooteboom)


»Ein Teil des Älterwerdens besteht darin, daß man sich weigert, neue Erinnerungen anzulegen.«

»Was der Orient mir gegeben hat, ist der Gedanke, dass mein Ich gar nichts Einzigartiges ist.«
Stichworte: Orient, Einzigartigkeit


»An dem Tag, als Inni Wintrop Selbstmord beging, standen die Philips-Aktien auf 149,60.«
(Der erste Satz aus Rituale)









Hans Herrfurth (1984)



- 1981 Ferdinand-Bordewijk-Preis
- 1982 Mobil Oil Pegasus Literaturpreis


Rituale
Rituale
(Cees Nooteboom)

Süddeutsche Zeitung, 2010, 181 S., Geb.
  


Rituale
Rituale
(Cees Nooteboom)

Suhrkamp Verlag, 2007, 280 S., Kt.
  


Rituale
Rituale
(Cees Nooteboom)

Bertelsmann-Club, 1999, 204 S., Ln.
  


Rituale
Rituale
(Cees Nooteboom)

Suhrkamp Verlag, 1998, 231 S., Kt.
  


Rituale
Rituale
(Cees Nooteboom)

Suhrkamp Verlag, 1995, 231 S., Kt.
  
9,00 €

Bestellen




Linktipp: »1980« als Erscheinungsjahr haben auch