Literarisches Werk


Ein Lied vom Schein und Sein

(Een lied van schijn en wezen)

Cees Nooteboom

 



Übersicht


Originalsprache : Niederländisch
Umfang : ca. 91 Seiten
 
Ort : Bulgarien, Rom, Italien
 
Verlag : Suhrkamp Verlag
Produktreihe : Bibliothek Suhrkamp
 


Kurzbeschreibung


»Ein Lied vom Schein und Sein« ist eine Erzählung von Cees Nooteboom. 1981 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Figuren


der Schriftsteller - Erzähler
Stefan Ficew, Militärarzt
Laura Ficew, dessen Frau
Ljuben Georgiew, Oberst


Kurzkritiken 3 (7.3/10)


     
raffiniert, bereichernd
Eine kleine Hommage an die Kunst des Schreibens.



2 Treffer

»Siegen bedeutet nichts, mein Junge. Siegen hinterläßt keine Spuren, ist nur Befriedigung. Verlieren ist Leben. [...] Verlieren ist Leben, Siegen ist Tod, denn danach gibt es nichts mehr.«
(Cees Nooteboom)


»Du zweifelst nicht an der Echtheit deiner Person, sondern an deiner eigenen. Wenn du jemanden erfinden kannst, dann kann jemand auch dich erfunden haben.«





Helga van Beuningen (1989)



Ein Lied vom Schein und Sein
Ein Lied vom Schein und Sein
(Cees Nooteboom)

Suhrkamp Verlag, 1997, Geb.
  


Ein Lied vom Schein und Sein
Ein Lied vom Schein und Sein
(Cees Nooteboom)

Suhrkamp Verlag, 1989, 98 S., Geb.
  
7,80 €

Bestellen




Linktipp: »Erzählung« als Literaturgattung haben auch