Literarisches Werk


Aura

- Novelle & Essay -
(Aura)

Carlos Fuentes

 



Übersicht

(58 Punkte)

Originalsprache : Spanisch
Umfang : ca. 87 Seiten
 
Thema : Liebe, Unsterblichkeit
Ort : Mexiko
 
Verlag : Suhrkamp Verlag
Produktreihe : Bibliothek Suhrkamp
 


Kurzbeschreibung


»Aura« ist eine Erzählung von Carlos Fuentes. 1962 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Figuren


Senora Consuelo, uralte Frau
Felipe Montero, junger Historiker
Aura, zwanzigjährige Frau



Eine erotische Novelle
Der junge Historiker Felipe Montero nimmt in einem Patrizierhaus aus der Kolonialzeit Mexikos ein Stellenangebot an. Er soll die Memoiren des Generals für eine Publikation vorbereiten. Bedingung ist die beständige Anwesenheit im Haus.

Im Haus leben die zwanzigjährige Aura, welcher Felipe vom ersten Augenblick an verfällt und die uralte Senora Consuelo. Wärend der gemeinsamen Mahlzeiten stellt Felipe eine symbiotische Beziehung zwischen beiden Frauen fest.

Felipe glaubt, Aura von den Fesseln, die sie an die Alte bindet, lösen zu müssen. Dabei erkennt dieser nicht, dass beide Frauen ein und dieselbe Person sind.




Kurzkritiken 4 (8/10)


     
Die Liebe auf Flügeln getragen. Eine wunderschöne Geschichte, um den Einstieg in die Literatur Lateinamerikas zu finden.

     
Eine verstörend schöne Geschichte um Liebe und Ewigkeit, soweit ich sie verstanden habe.




Hexe der Liebe
Hexe der Liebe
(Damiano Damiani)
Horrorfilm




Christa Wegen (1989)



Aura
Aura
(Carlos Fuentes)

S. Fischer Verlag, 1999, 94 S., Kt.
5,90 €

Bestellen

Die Ermordung des Drachen
Die Ermordung des Drachen
(Franz Rottensteiner (Hg.))

Insel Verlag, 1985, 299 S., Geb.
16,80 €

Bestellen

Zwei Novellen
Zwei Novellen
(Carlos Fuentes)

Suhrkamp Verlag, 1976, 159 S., Geb.