Hörspiel




Übersicht


Stichwort : Literaturbearbeitung
Produktionsfirma : RB, SDR
Literaturvorlage : Maigret und der Minister
Länge (Minuten) : 1 Stunde 13 Minuten

Kurzbeschreibung


»Der Minister« ist ein Hörspiel. Es ist zuerst erschienen am 03. Juli 1957. Regie führte Carl Nagel. Sprecher sind u.a. Hermann Menschel, Herbert Steinmetz und Friedel Bauschulte.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Carl Nagel
Hörspielbearbeitung : Paul Hühnerfeld
Sprecher :
Heinz Klevenow Maigret
Wolfgang Golisch Point, Minister für öffentliche Arbeiten
Kurt Strehlen Ministerpräsident
Erwin Linder Fleury
Dagmar Altrichter Blanche Lamotte
Frecca-Renate Bortfeld Frau Point
Maria Harlan-Körber Annemarie, ihre Tochter
Herbert Sebald Piquemal
Walter Jokisch Mascoulin
Friedel Bauschulte Janvier
Herbert Steinmetz Lapointe
Hermann Menschel Lukas
Trudik Daniel Frau Calame


Literaturvorlage


Maigret und der Minister
Maigret und der Minister
(Georges Simenon)





Linktipp: »Radio Bremen« als Produktionsfirma haben auch




Carl Nagel (Regie)




Hermann Menschel (Sprecher)




Herbert Steinmetz (Sprecher)




Friedel Bauschulte (Sprecher)




Walter Jokisch (Sprecher)




Herbert Sebald (Sprecher)




Maria Harlan-Körber (Sprecher)




Dagmar Altrichter (Sprecher)




Erwin Linder (Sprecher)




Kurt Strehlen (Sprecher)




Wolfgang Golisch (Sprecher)




Heinz Klevenow (Sprecher)




Trudik Daniel (Sprecher)