Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Deutsch
 


Kurzbeschreibung


Burkhard Spinnen ist ein Autor. Er wurde 1956 in Mönchengladbach geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Auswärtslesen«, »Langer Samstag« und »Kram und Würde«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- einziges Kind von Willy und Cornelia Spinnen
- Abitur
- Wehrdienst
- 1976 Studium Germanistik, Publizistik und Soziologie in Münster
- 1984 Magisterprüfung
- 1989 Promotion
- 1989-1995 wissenschaftlicher Assistent am Germanistischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
- seit 1996 freier Autor in Münster
- 1997-2000 Gastprofessur am Deutschen Literaturinstitut Leipzig
- 2000-2006 Jury des Ingeborg-Bachmann-Preises
- leitet Workshops zum literarischen Schreiben, u.a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel


JahrTitelGenre
Kram und Würde Glosse
Bewegliche Feiertage Aufsatzsammlung
1991 Dicker Mann im Meer Erzählsammlung
1994 Kalte Ente Erzählsammlung
1995 Langer Samstag Roman Liebesroman
1996 Trost und Reserve Kurzgeschichtensammlung
2000 Belgische Riesen
2004 Der Reservetorwart Erzählsammlung
2007 Mehrkampf Roman
2009 Müller hoch Drei Humor
2010 Auswärtslesen
2012 Nevena
2014 Zacharias Katz Roman
2016 Das Buch Sachbuch



Linktipp: »Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung« als Preisträger haben auch