Literarisches Werk


Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten

Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten

(Don't let my Baby do Rodeo)

Boris Fishman

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Genre : Familienroman
Thema : Adoption, Ehe, Eltern, Kulturelle Identität, Roadtrip, Rodeo, Russisch-jüdischer Migrationshintergrund, Unerfüllter Kinderwunsch
Ort : Montana
Verlag : Blessing Verlag

Kurzbeschreibung


»Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten« ist ein Roman von Boris Fishman. 2016 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Übersetzung


Friedrich Mader (2017)


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Eine Welt voller Wunder und rein gar nichts zu befürchten
Blessing Verlag, 2017, 416 S., 9783896675675
19,99 €




Linktipp: »Ehe« als Thema haben auch