Übersicht


Tätigkeit : Historikerin, Autorin
Werke erschienen auf : Englisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Barbara Tuchman ist eine Historikerin und Autorin. Sie wurde 1912 in New York City geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Der erste Salut«, »Der ferne Spiegel« und »August 1914«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- vollständiger Name ist Barbara Wertheim Tuchman
- Vater des Bankers Maurice Wertheim
- Mutter Alma (Morgenthau) Wertheim
- Enkelin von Henry Morgenthau senior
- Besuch von Privatschulen
- Abschluss am Radcliffe College in Cambridge (Massachusetts)
- Reise mit ihrem Großvater nach London
- 1934-1935 unbezahlte Forschungsassistentin am Institut für pazifische Beziehungen in New York
- 1935 Reise nach Tokio
- Lecturer an der Harvard-Universität
- Arbeit für die Wochenzeitung »Nation«
- 1940 Rückkehr nach New York
- 1940 Heirat mit dem Internisten und Professor Lester Reginald Tuchman, der 1997 verstarb
- drei Töchter


1956 Bibel und Schwert Sachbuch
1962 August 1914 Sachbuch
1978 Der ferne Spiegel Sachbuch
1984 Die Torheit der Regierenden Sachbuch
1988 Der erste Salut Sachbuch



Grete Felten   (1 Übersetzung)
Karl-Eberhardt Felten   (1 Übersetzung)
Malte Friedrich   (2 Übersetzungen)
Reinhard Kaiser   (1 Übersetzung)
Ulrich Leschak   (1 Übersetzung)



Linktipp: »30. Januar« als Geburtstag haben auch