Literarisches Werk


Die deutschen Kleinstädter

Die deutschen Kleinstädter

-Ein Lustspiel in vier Akten-

August von Kotzebue

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Genre : Komödie
Umfang : ca. 81 Seiten
Besondere Liste : Deutsche Literatur auf einen Blick
Verlag : Reclam-Verlag

Kurzbeschreibung


»Die deutschen Kleinstädter« ist ein Theaterstück von August von Kotzebue. 1802 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Figuren


Herr Nicolaus Staar, der Bürgermeister der Stadt, auch Oberältester zu Krähwinkel
Frau Unter-Steuer-Einnehmerin Staar, seine Mutter
Sabine, seine Tochter
Herr Vize-Kirchen-Vorsteher Staar, sein Bruder, ein Gewürzkrämer
Frau Ober-Floß- und Fisch-Meisterin Brendel, Muhme
Frau Stadt-Akzise-Kassa-Schreiberin Morgenroth, Muhme
Herr Bau-Berg und Weg-Inspektors-Substitut Sperling
Olmers
Ein Nachtwächter
Klaus, der Ratsdiener
Eine Magd
Ein Bauer
Ein paar Kinder


Ausgaben


nicht mehr lieferbar
Die deutschen Kleinstädter
Die deutschen Kleinstädter
(August von Kotzebue)
Reclam-Verlag, 1986, 88 S., 9783150000908
2,60 €




Linktipp: »1802« als Erscheinungsjahr haben auch