Artikel


Aufbau-Verlag

 



Übersicht


Typ : Verlag
 


Information


Durchschnittliche Seitenanzahl : 475
Preisdurchschnitt : 23,35 €
Teuerstes Buch : Sämtliche Werke in zehn Bänden



- 1945 Gründung der Aufbau-Verlags GmbH in Berlin von Kurt Wilhelm, Heinz Willmann, Klaus Gysi und Otto Schiele
- 1946 Übergang in den Kulturbund e.V.
- 1948 Kauf der Rechte an den Titeln des Aurora-Verlages
- 1951 Walter Janka wird stellvertretender Direktor und 1954 Geschäftsführer
- 1957 Klaus Gysi wird Geschäftsleiter
- 1964 Bestandsübernahme des Thüringer Volksverlags und des Arion Verlages
- Erwerb der Rechte des Hauses Rütten & Loening
- 1983 Elmar Faber Geschäftsleitung
- 1. Juli 1983 Umwandlung in eine „GmbH im Aufbau“ unter Verwaltung der Treuhandanstalt
- Verlagsleitung Elmar Faber, Peter Dempenwolf und Gotthard Erler
- 1991 erwarb Bernd F. Lunkewitz den Verlag zusammen mit Rütten & Loening von der Treuhandanstalt
- 1991 Schließung des Betriebes in Weimar und Gründung des Aufbau Taschenbuch Verlages
- Lunkewitz übernimmt Direktion
- 1994 Kauf des Gustav Kiepenheuer Verlages
- 1994 René Strien übernimmt Leitung von Rütten & Loening
- Mai 2008 Insolvenzantrag
- September 2008 Insovenzverfahren
- 2008 Aufbau einer Verlagsgruppe
- Oktober 2008 Kauf durch den Berliner Kaufmann Matthias Koch
- Februar 2009 Umzug von Berlin Mitte nach Kreuzberg

»Aufbau-Verlag« als Verlag (Auswahl)





Linktipp: »Verlag« als Typ haben auch




Stichworte