Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Stichwort : Novelle
: Offizier
besprochen : Das Literarische Quartett
Umfang : ca. 122 Seiten
Thema : Glücksspiel, Schulden
Ort : Wien
Verlag : aufbau, dtv Deutscher Taschenbuch Verlag, Manesse Verlag, Reclam-Verlag, S. Fischer Verlag, Tredition
Produktreihe : Taschenbibliothek der Weltliteratur

Kurzbeschreibung


»Spiel im Morgengrauen« ist eine Erzählung von Arthur Schnitzler. 1926 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Verfilmungen


Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Goetz Spielmann)




Vertonungen


Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Gert Westphal)




Sendungen




Ausgaben (Auswahl)


lieferbare Ausgaben
Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Arthur Schnitzler)
Reclam-Verlag, 2006, 135 S., 9783150184288
4,40 €

Bestellen
nicht mehr lieferbar
Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Arthur Schnitzler)
aufbau, 1982, 354 S.

Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Arthur Schnitzler)
Tredition, 2011, 108 S., 9783842414068
9,90 €

Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Arthur Schnitzler)
Manesse Verlag, 2002, 112 S., 9783717540243

Spiel im Morgengrauen
Spiel im Morgengrauen
(Arthur Schnitzler)
S. Fischer Verlag, 1999, 396 S., 9783100735546




Linktipp: »Schulden« als Thema haben auch