Kritikatur - Das Kulturportal

Film


Molière

Molière

(Molière)

Ariane Mnouchkine

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Französisch
Produktionsland : Italien, Frankeich
Länge (Minuten) : 4 Stunden 20 Minuten
 
Person : Molière
 
 


Kurzbeschreibung


»Molière« ist eine Filmbiografie und Historienfilm von Ariane Mnouchkine. 1978 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Philippe Caubère, Marie-Françoise Audollent und Frédéric Ladonne.


Regisseur : Ariane Mnouchkine
Produzent : Claude Lelouch
Drehbuchautor : Ariane Mnouchkine
Kameramann : Bernard Zitzermann, Jean-Paul Meurisse
Filmeditor : Françoise Javet, Georges Klotz
Filmkomponist : René Clemencic
Darsteller :
Philippe Caubère Molière/Der Tod
Marie-Françoise Audollent
Frédéric Ladonne der junge Molière (Jean-Baptiste Poquelin)
Jonathan Sutton La Grange
Julien Maurel Freund des jungen Molière
Philippe Cointepas Freund des jungen Molière
Odile Cointepas Die Mutter von Molière
Armand Delcampe Vater von Molière
Maurice Chevit Schulgeistlicher
Mario Gonzáles Scaramouche/Jean-Baptiste Lully
Jean Dasté Großvater Gessé
Joséphine Derenne Madeleine Béjart
Jean-Claude Penchenat Ludwig XIV.
Brigitte Catillon Armande Béjart
Hélène Cinque die erwachsene Armande Béjart
Roger Planchon Colbert


Kurzkritiken Molière (Ariane Mnouchkine) 6/10 1 6 6


     
Trotz seiner 260 Minuten vermittelte mir der Film keine brauchbare Biographie. Insbesondere von der zweiten Lebenshälfte sind wichtige Ereignisse zu verkürzt oder gar nicht gezeigt, dafür ergießt er sich an anderen Stellen, ohne für mich nachvollziehbare Aussagen zu treffen. Hier wurde Potenzial verschenkt.