Literarisches Werk


Tragödie wider Willen

Tragödie wider Willen

- Aus dem Leben der Sommerfrischler -
(Tragik ponevole)

Anton Tschechow

 



Übersicht


Originalsprache : Russisch
Stichwort : Einakter
Genre : Humor
 
Thema : Ignoranz
 
Verlag : Diogenes Verlag
 


Kurzbeschreibung


»Tragödie wider Willen« ist ein Theaterstück von Anton Tschechow. 1889 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


Der vom Landleben und seiner umtriebigen Frau geplagte Tolkatschov kommt zu seinem Freund Muraschkin, um sich abzureagieren. Doch statt ihn zu trösten, packt der zu all seinen Verpflichtungen noch einige drauf.




Kurzkritiken Tragödie wider Willen (Anton Tschechow) 10/10 1 10 10


     
originell, bereichernd, erheiternd
eine wunderbar lebendige Sprache!




Ena von Baer (1960)
Peter Urban (1980)



- 1. Oktober 1889 Uraufführung im Petersburger Privattheater des Deutschen Klubs
- Tolkatschov: russisch »tolkat« für stoßen; der Gestoßene
- Muraschkin: russisch »muraschka« für kleine Ameise


Sämtliche Einakter
Sämtliche Einakter
(Anton Tschechow)

Diogenes Verlag, 2009, 234 S., Kt.
11,00 €

Bestellen

Gesammelte Stücke
Gesammelte Stücke
(Anton Tschechow)

Diogenes Verlag, 2003, 1101 S., Ln.
29,90 €

Bestellen