Literarisches Werk


Freundliche Täuschungen

Freundliche Täuschungen

-Eine Kindheit in Bloomsbury-
(Deceived with Kindness)

Angelica Garnett

 



Übersicht


Originalsprache : Englisch
Disziplin : Geschichte
Stichwort : Biographie, Autobiografie
Ort : London

Kurzbeschreibung


»Freundliche Täuschungen« ist ein Sachbuch von Angelica Garnett. 1984 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Charakteristik / 1 Einschätzung


Anspruch
Wissen
  6
7
    Liebe
Humor
  4
3
    Erotik
Spannung
  2
4
    Unterhaltung
Transzendenz
  8
2
   


Kurzkritiken


     
Wenn man sich für Virginia Woolf & Co interessiert, ist dieses Buch ein Muss. Sprachlich schön und bildhaft beschreibt Angelica Garnett ihr spannendes Leben und Erwachsenwerden inmitten der Bloomsbury-Gruppe.



Übersetzung


Kyra Stromberg (1990)



Linktipp: »Geschichte« als Disziplin haben auch