Film


Die Teufelsbrigade

Die Teufelsbrigade

(The Devil's Brigade)

Andrew V. McLaglen

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Produktionsland : USA
Länge (Minuten) : 2 Stunden 10 Minuten
 
Thema : Spezialeinheit, Soldat, Nationalsozialismus
Ort : Italien
Zeit : 2. Weltkrieg
 


Kurzbeschreibung


»Die Teufelsbrigade« ist ein Kriegsfilm von Andrew V. McLaglen. 1968 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. William Holden, Cliff Robertson und Vince Edwards.


Regie : Andrew V. McLaglen
Produktion : David L. Wolper
Drehbuch : William Roberts
Kamera : William H. Clothier
Schnitt : William Cartwright
Filmkomposition : Alex North
Darsteller : William Holden als Lieutenant Colonel Frederick
Cliff Robertson als Major Crown
Vince Edwards als Major Bricker
Andrew Prine als Ransom
Jeremy Slate als Sergeant O'Neill
Claude Akins als Rockman
Richard Jaeckel als Greco
Jack Watson als Sergeant Peacock
Richard Dawson als McDonald
Luke Askew als Hixon
Harry Carey Jr. als Captain Rose
Michael Rennie als Lieutenant General Mark W. Clark
Carroll O'Connor als Major General Hunter
Dana Andrews als Brigade General Naylor
Gretchen Wyler als Lady of Joy
Paul Hornung als Waldarbeiter
Patric Knowles als Admiral Lord Mountbatten
Wilhelm von Homburg als Fritz
Gene Fullmer als Barkeeper
James Craig als Major General Knapp
Don Megowan als Phelan
Karl-Otto Alberty als deutscher Soldat



     
Die wahre Geschichte der ersten Spezialeinheit, die im 2.WK in Italien eine Bergfestung der Nazis erstürmen muss, ist ein typisches Hollywood-Männer-Abenteuer mit vielen Längen, welches sich allzu deutlich am großen Vorbild DIRTY DOZEN orientiert und den Vergleich, wie soll es auch anders sein, verliert.




Die Teufelsbrigade existierte wirklich als Teil der First Special Service Force. Ihr tatsächlicher Spitzname war The Black Brigade.