Übersicht


Schreibweise : Bitov, Andrej G.
Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Andrej Bitow ist ein Autor. Er wurde 1937 in Sankt Petersburg geboren. Bekannte Werke sind »Das Puschkinhaus« und »Mensch in Landschaft«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Sohn eines Architekten und einer Juristin
- Kindheit und Jugend in Leningrad
- Evakuierung in den Ural und nach Zentralasien während der Blockade im Zweiten Weltkrieg
- 1957 Studium am Bergbauinstitut Leningrad
- 1962 Abschluss als Geologe
- 1965 Mitglied des sowjetischen Schriftstellerverbandes
- 1979 Angehörigkeit zum Redaktionskollegium des Untergrund-Literaturalmanachs Metropol
- ab 1989 Vizepräsident des Russischen PEN-Zentrums
- 1991 Präsident des Russischen PEN-Zentrums
- seit 1992 Vorstandsvorsitzender der Nabokow-Stiftung
- Mitarbeiter in Redaktionskollegien verschiedener Zeitschriften und Almanache
- lebt heute in Moskau und Sankt Petersburg


1978 Das Puschkinhaus Roman
1988 Mensch in Landschaft Roman



Rosemarie Tietze   (2 Übersetzungen)



Andrej Bitow im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »1937« als Geburtsjahr haben auch