Übersicht


Tätigkeit : Autor
Werke erschienen auf : Russisch
 
 
 


Kurzbeschreibung


Anatoli Naumowitsch Rybakow ist ein Autor. Er wurde 1911 in Tschernigow geboren. Ein bekanntes Werk ist »Die Kinder vom Arbat«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- 1919 Arbeit als Transportingenieur in Moskau
- 1933 verhaftet, nach Sibirien verbannt
- arbeitete danach in verschiedenen Berufen
- wechselte, aus Angst nochmal verhaftet zu werden, häufig die Wohnorte
- 1941 nahm am Zweiten Weltkrieg teil, marschierte mit sowjetischer Armee in Berlin ein
- wurde wegen Dienste im Krieg rehabilitiert
- konnte nach Moskau zurückkehren
- 1989 Präsident des Sowjetischen P.E.N-Zentrums
- 1998 starb bei einer Herzoperation


1987 Die Kinder vom Arbat Roman



Juri Elperin   (1 Übersetzung)



Linktipp: »New York City« als Sterbeort haben auch