Buchhandlung LeseLust - Gute Bücher

Buch


14,00 EUR
Lieferzeit 5-6 Tage


In den Warenkorb

Produktinformation

Amerika auf der Couch

Amerika auf der Couch

- Ein Psychiater analysiert das Trump-Zeitalter -

Allen Frances

 



Übersicht


Verlag : DuMont Buchverlag
Produktreihe : Taschenbücher
Sprache : Deutsch
Erschienen : 12. 04. 2019
Seiten : 480
Höhe : 190 mm
Breite : 125 mm
ISBN : 9783832164973
Einband : Kartoniert
 
 
 



Allen Frances analysiert die amerikanische Nation und betrachtet den Aufstieg von Donald J. Trump als symptomatisch für eine tiefere gesellschaftliche Notlage, die verstanden werden muss, wenn wir weltweit dem Wiedererstarken irrationaler Tendenzen Einhalt gebieten wollen. Frances’ Antwort: Trump mag krank sein, die USA aber sind es ganz gewiss. Und deshalb legt Frances, einer der profiliertesten Psychiater weltweit, in diesem fundamentalen Buch zur politischen Lage nicht Trump auf die Couch, sondern die Nation, die ihn gewählt hat. Und wer könnte dies besser als ein Psychiater, der die Kriterien für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung definiert hat. Mit den Mitteln des Therapeuten und erhaltensforschers analysiert er, warum so viele dem Nationalwahn, dem Dissozialen und dem Selbstbetrug erlegen sind. Gleichzeitig will Allen Frances Wege aufzeigen, wie man Gier und Eigennutz überwinden und zu Kooperation und Kontrolle innerer Impulse finden kann. Denn er sieht Trump als ein auf die Spitze getriebenes Anzeichen einer Krankheit, die die Menschheit zerstören kann. Klimawandel, ausbeuterische Globalisierung, ein Kreislauf aus wirtschaftlichem Wachstum und Kollaps: Allen Frances plädiert dafür, endlich erwachsen zu werden.

'Allen Frances argumentiert schlüssig, dass es deutlich dringender ist, die nationale Psyche zu entschlüsseln, als uns mit Debatten über Trumps geistigen Zustand abzulenken. Die viel wichtigere Frage ist: Was hat unsere Politik bis an diesen Punkt geführt?'
THE NEW YORKER

'Ein überragender Psychiater'
THE NEW YORK TIMES