Film


Der Mann, der zuviel wußte (1956)

(The Man Who Knew Too Much)

Alfred Hitchcock

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Englisch
Stichwort : Remake
Produktionsland : USA
Remakevorlage : Der Mann, der zuviel wusste (1934)
Länge (Minuten) : 2 Stunden
 
Thema : Erpressung
Figur : Ehepaar
Ort : Marrakesch, London
 
Besondere Liste : 1001 Filme
 


Kurzbeschreibung


»Der Mann, der zuviel wußte (1956)« ist ein Thriller (Film) von Alfred Hitchcock. 1956 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. James Stewart, Doris Day und Brenda de Banzie.


Regisseur : Alfred Hitchcock
Produzent : Herbert Coleman, Alfred Hitchcock
Drehbuchautor : John Michael Hayes
Kameramann : Robert Burks
Schnitter : George Tomasini
Musiker : Ray Evans, Bernard Herrmann, Jay Livingston
Darsteller : James Stewart als Dr. Ben McKenna
Doris Day als Jo McKenna
Brenda de Banzie als Lucy Drayton
Bernard Miles als Edward Drayton
Ralph Truman als Inspektor Buchanan
Daniel Gélin als Louis Bernard
Mogens Wieth als Botschafter
Alan Mowbray als Val Parnell
Hillary Brooke als Jan Peterson
Christopher Olsen als Hank McKenna
Reggie Nalder als Rien, der Killer
Richard Wattis als stellvertretender Direktor
Noel Willman als Woburn, Buchanans Assistent
Alix Talton als Helen Parnell
Yves Brainville als Polizeiinspektor in Marrakesch
Carolyn Jones als Cindy Fontaine
Alexi Bobrinsky als Premierminister
Harry Fine als Edington, Polizist vor Kirche
Richard Wordsworth als Ambrose Chappel Jr.
George Howe als Ambrose Chappel Sr.
Betty Bascomb als Edna, die Orgelspielerin



     
Durchaus etwas altbacken wirkende Erpressungsgeschichte, mit stereotypen Protagonisten. Dafür, dass sich der Film oft sehr viel Zeit nimmt, fällt das Happy End sehr dürftig aus. Kurzum kein Film, auif dem Hitchcocks Weltruhm gründet.




Linktipp: »Erpressung« als Thema haben auch