Übersicht


Namensvariante : Die letzte Schlacht der Kreuzritter
Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Polnisch
Stichwort : Literaturverfilmung
Produktionsland : Polen
Literaturvorlage : Die Kreuzritter
Länge (Minuten) : 2 Stunden 46 Minuten

Kurzbeschreibung


»Die Kreuzritter« ist ein Historienfilm und Monumentalfilm von Aleksander Ford. 1960 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Stanisław Jasiukiewicz, Cezary Julski und Janusz Ziejewski.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Aleksander Ford
Produktion : Jan Szymanski
Drehbuch : Aleksander Ford, Jerzy Stefan Stawiński, Leon Kruczkowski
Kamera : Mieczysław Jahoda
Schnitt : Anna Faflik, Mirosława Garlicka
Filmmusik : Kazimierz Serocki
Darsteller :
Grażyna Staniszewska Danusia von Spychów
Urszula Modrzyńska Jagienka von Zgorzelic
Andrzej Szalawski Graf Jurand von Spychów
Aleksander Fogiel Maćko von Bogdaniec (Ritter Witolds)
Mieczysław Kalenik Zbyszko von Bogdaniec (Maćkos Neffe)
Tadeusz Białoszczyński Fürst Janusz I. von Masowien
Lucyna Winnicka Fürstin Anna Danuta von Masowien
Emil Karewicz König Władysław Jagiełło von Polen-Litauen
Józef Kostecki Großfürst Witold von Litauen
Henryk Borowski Komtur Siegfried von Löwe
Tadeusz Kosudarski des Komturs „Sohn“ Rotgier, Ordensbruder
Mieczyslaw Voit Großkomtur Kuno von Lichtenstein
Jan Strachocki Hochmeister Konrad von Jungingen
Stanisław Jasiukiewicz Hochmeister Ulrich von Jungingen
Cezary Julski Zawisza Czarny (Ritter)
Janusz Ziejewski Zyndram von Maszkowic (Ritter)
Leon Niemczyk Fulko de Lorche (Ritter aus Lothringen)
Zbigniew Skowroński Tolima (Gehilfe Jurands)
Mieczysław Stoor Hlawa (Gehilfe Zbyszkos)
Włodzimierz Skoczylas Sanderus, Verkäufer falscher Reliquien
Ryszard Ronczewski Komtur Heinrich der Ältere von Plauen
Michał Leśniak Ciaruszek
Janusz Paluszkiewicz Marschall des Königs
Krzysztof Kowalewski Bogenschütze des Deutschen Ordens
Tadeusz Schmidt Jan Żiżka


Literaturvorlage


Die Kreuzritter
Die Kreuzritter
(Henryk Sienkiewicz)




Informationen


Hintergrund

Der Film wurde am 15. Juli 1960 veröffentlicht, am 550. Jahrestag der Schlacht bei Grunwald. Er war der polnische Vorschlag zur Oscarverleihung 1961, wurde jedoch nicht in die Liste der Nominierten aufgenommen. In den USA lief der Film ab Januar 1962 unter dem Titel Black Cross. In Deutschland wurde er ab dem 29. Dezember 1961 in den Kinos der DDR aufgeführt. Am 12. Februar 2009 wurde der Film in Deutschland unter dem Titel Die letzte Schlacht der Kreuzritter in einer 174-minütigen Fassung auf DVD veröffentlicht.


Linktipp: »Historienfilm« als Genre haben auch




»Die Kreuzritter« in der Literatur