Übersicht


Epoche : Aufklärung
Beruf : Arzt, Autor
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur

Kurzbeschreibung


Albrecht von Haller war ein Arzt und Autor. Er wurde 1708 in Bern geboren und verstarb 1777 in Bern.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Biographie


- ab 1723 Naturwissenschafts,- und Medizinstudium in Tübingen
- 1725 Reise nach Holland
- 1727 Promotion in Leiden
- weitere Ausbildungen in England und Frankreich
- 1728 Rückkehr in die Schweiz, Mathematik,- und Botanikstudium
- ab 1729 Arbeit als praktischer Arzt in Bern
- 1734 Erhalt der Stelle eines Stadtarztes
- 1735 Leiter der Zentralbibliothek Bern
- 1736 Wechsel an die Universität Göttingen, Lehrstuhl für Anatomie, Botanik und Chirurgie
- Ernennung zum Leibarzt durch Georg II.
- 1747 Übernahme der Leitung der Göttingischen Zeitungen von gelehrten Sachen
- 1749 Erhebung in den erblichen Adelsstand durch Kaiser Franz
- 1751 Gründung der evangelisch-reformierten Gemeinde Göttingen
- Rückkehr nach Bern
- 1754 Schulrat
- 1755 Vorsteher des Waisenhauses
- 1758 Direktor der Salzbergwerke von Roche
- letzte Jahre waren durch Krankheit geprägt
- er nahm Opium

Bibliografie


1729 Die Alpen Gedicht
1732 Versuch Schweizerischer Gedichten Gedichtsammlung


Links


Albrecht von Haller im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Autor« als Beruf haben auch