Kritikatur - Das Kulturportal

Person


Robbe-Grillet, Alain

Alain Robbe-Grillet

 



Übersicht


Epoche : Postmoderne
Tätigkeit : Agraringenieur, Autor, Drehbuchautor
Mitglied : Académie française
Werke erschienen auf : Französisch
 
 
Besondere Liste : Meyers Kleines Lexikon - Literatur
 


Kurzbeschreibung


Alain Robbe-Grillet ist ein Agraringenieur, Autor und Drehbuchautor. Er wurde 1922 in Brest geboren. Bekannte Werke sind u.a. »Djinn«, »Die Radiergummis« und »Letztes Jahr in Marienbad«.

Mitmachen / Fehler gefunden
Gern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

- Arbeit in einer deutschen Panzerfabrik während des Zweiten Weltkrieg
- 1946-1951 Statistik- und Agrarwissenschaftsstudium in Paris
- ab 1955 literarischer Berater in der Les Editions de Minuit
- Arbeit am Nationalinstitut für Statistik in Paris
- 2004 Mitglied der Académie française
- Heirat mit der Schriftstellerin Catherine Rstakian


JahrTitelGenre
1953 Die Radiergummis Roman
1955 Der Augenzeuge Roman
1957 Die Jalousie oder die Eifersucht Roman
1959 Die Niederlage von Reichenfels Roman
1965 Die blaue Villa in Hongkong Roman
1981 Djinn Roman



1961   Letztes Jahr in Marienbad Drehbuchautor Filmdrama   



Hedda Soellner   (1 Übersetzung)
Rolf Soellner   (1 Übersetzung)
Elmar Tophoven   (4 Übersetzungen)
Gerda von Uslar   (1 Übersetzung)



Alain Robbe-Grillet im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek



Linktipp: »Bretagne« als Geburtsregion haben auch