Film


Der Schocker

Der Schocker

-Der Preis für ein Leben-
(Traitement de choc)

Alain Jessua

 



Übersicht


Filmtyp : Spielfilm
Originalsprache : Französisch
Produktionsland : Frankreich
Länge (Minuten) : 1 Stunde 30 Minuten

Kurzbeschreibung


»Der Schocker« ist ein Filmdrama, Thriller (Film) und Psychothriller von Alain Jessua. 1973 ist der Film zuerst erschienen. In den Hauptrollen spielen u.a. Roger Muni, Jean Roquel und Robert Party.

Mitmachen / Fehler gefundenGern kannst Du bei Kritikatur mitmachen. Als kultureller Verein, Verlag, Buchhandlung oder als Nutzer angemeldet, bieten sich Dir vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren.

Auf dieser Seite befindet sich eine falsche Angabe oder es fehlt Information. Gib uns Bescheid, um hier nachzubessern.

Besetzung


Regie : Alain Jessua
Produktion : Raymond Danon, Jacques Dorfmann
Drehbuch : Alain Jessua, Roger Curel
Kamera : Jacques Robin
Schnitt : Hélène Plemiannikov
Filmmusik : Alain Jessua, René Koering
Darsteller :
Alain Delon Docteur Devilers
Annie Girardot Hélène Masson
Robert Hirsch Gérôme Savignat
Michel Duchaussoy Docteur Bernard
Gabriel Cattand Procureur de Boissière
Jeanne Colletin Camille Giovanelli
Robert Party Colonel de Riberolles
Jean Roquel Marcel Lussac
Roger Muni Paul Giovanelli
Jean Leuvrais Le commissaire


Kurzkritiken


     
Eine gestresste Unternehmerin sucht auf Anraten eines Freundes Erholung in einer Kur-Klinik des Arztes Devilers. Anfangs fühlt sie sich hier wohl, bald jedoch spürt sie das etwas nicht stimmt mit diesem Ort. Als ihr Freund stirbt, hat sie Gewissheit und versucht das Rätsel zu lösen.
Leicht bizarrer Schocker mit glänzender Fassade und Alain Delon als Psycho.



Linktipp: »Frankreich« als Produktionsland haben auch