Zufallsartikel


Literarisches Werk


Mir kann doch nichts geschehen

Marianne Brentzel

 



Übersicht


Originalsprache : Deutsch
Stichwort : Biographie
 
Figur : Schriftstellerin, Jüdin
Zeit : 20. Jh.
 
Verlag : Ebersbach & Simon
Produktreihe : Blue notes
 


Kurzbeschreibung


»Mir kann doch nichts geschehen« ist ein Sachbuch von Marianne Brentzel. 2007 wurde das literarische Werk zuerst veröffentlicht.


In dieser Erzählung wird das Leben der Schriftstellerin Else Ury, der Autorin des Werkes Nesthäkchen dem Leser nahe gebracht. Else Ury war Jüdin, lebte mit Ihrer Famile in Ihren Jugendjahren in Berlin.
Es ist eine sehr gut aufgearbeitete Biografie von der Kaiserzeit bis zum Dritten Reich.




Kurzkritiken 1 (10/10)


     
nachhaltig, bereichernd, eröffnend, ergreifend, erschütternd




Mir kann doch nichts geschehen ...
Mir kann doch nichts geschehen ...
(Marianne Brentzel)

Ebersbach & Simon, 2015, 160 S., Hln.
  
16,80 €




Linktipp: »Jüdin« als Figur haben auch