Zufallsartikel


Frisch auf Kritikatur


Unterwegs zu glücklichen Schweinen Mozart Dialoge Kilimandscharo zweimeteracht Die schwangere Madonna Briefe Das ist ein Theater! Der Herr Nordwind Der Kunstmann Henndorfer Pastorale Die Sonne war ein grünes Ei Die Klosterschule Nachtseitiges

Ticker


Agathodämon
Agathodämon
(Christoph Martin Wieland)
Anspruch
Wissen
  9
7
      Liebe
Humor
  2
1
      Erotik
Spannung
  1
4
      Unterhaltung
Transzendenz
  5
9
     
Agathodämon
Agathodämon
(Christoph Martin Wieland)
     
anspruchsvoll
Ein beeindruckendes Werk, dass aber einiges vom Leser abverlangt...

Wer ist Martha?
Wer ist Martha?
(Marjana Michailowna Gaponenko)
Anspruch
Wissen
  6
4
      Liebe
Humor
  2
5
      Erotik
Spannung
  1
4
      Unterhaltung
Transzendenz
  8
3
     
Wer ist Martha?
Wer ist Martha?
(Marjana Michailowna Gaponenko)
     
anspruchsvoll, originell, unterhaltend, nachhaltig, erheiternd, ergreifend
Ein Meisterwerk, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Das Manifest für Gefährten
Das Manifest für Gefährten
(Donna Haraway)
     
anspruchsvoll, originell, nachhaltig, bereichernd, eröffnend, unterhaltend

Das Manifest für Gefährten
Wenn Spezies sich begegnen
Donna Haraway, Evolutionsbiologin und Wissenschaftshistorikerin, die 1976 über Metaphorik im Evolutionsdiskurs promovierte und 1985 mit dem „Cyborg Manifesto“ nicht nur im facheigenen Terrain hohe Rezeptionswellen schlug, knüpft mit ihrem zweiten Manifest „für Gefährten“ (2003) nahtlos an zentrale Fragestellungen ihres bisherigen Schaffens, die sich unter anderem um das Verhältnis von Technologie und Biologie, die Herausbildung und Genese...Weiterlesen


König Lear
König Lear
(William Shakespeare)
König Lear fühlt sich dem Tode nahe und will sein Haus bestellen. In der Hoffnung, Cordelia, die ihm am meisten ans Herz gewachsene jüngste seiner drei Töchtern, würde am ehesten dazu in der Lage sein, bestimmt er diejenige zu Erben seines Reiches, die ihm am deutlichsten ihre Liebe bezeugt. Doch zu seinem Zorn und Ärger sind es ausgerechnet die beiden älteren Mädchen, Regan und Goneril, die ihm huldigen und umschmeicheln, während Cordelia...Weiterlesen


König Lear
König Lear
(William Shakespeare)
     
anspruchsvoll, nachhaltig
In seiner Bedeutung als eine absolut zeitlose Studie zu werten.

Die Gabe
Die Gabe
(Vladimir Nabokov)
Schaut man sich die Kritiken und Kommentare zu diesem letzten in russischer Sprache geschriebenen Buch Nabokovs an, so erscheint auf den ersten Blick die Überlegung, besser auf diese Lektüre verzichten zu sollen, nicht unbedingt abwegig. Mit seinen 597 Roman-Seiten (Gesamtwerk-Ausgabe im Rowohlt Taschenbuch Verlag von 1993) und dem Vor- und Nachwort des Herausgebers sowie den 172 Seiten umfassenden, sehr detaillierten Anmerkungen, kommt das Buch...Weiterlesen


Mir kann doch nichts geschehen
Mir kann doch nichts geschehen
(Marianne Brentzel)
In dieser Erzählung wird das Leben der Schriftstellerin Else Ury, der Autorin des Werkes Nesthäkchen dem Leser nahe gebracht. Else Ury war Jüdin, lebte mit Ihrer Famile in Ihren Jugendjahren in Berlin.
Es ist eine sehr gut aufgearbeitete Biografie von der Kaiserzeit bis zum Dritten Reich.


Mir kann doch nichts geschehen
Mir kann doch nichts geschehen
(Marianne Brentzel)
     
nachhaltig, bereichernd, eröffnend, ergreifend, erschütternd

Fünf Viertelstunden bis zum Meer
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
(Ernest van der Kwast)
Es wird eine Liebes- und Lebensgeschichte von einem jungen Mann sowie einem jungen Mädchen in einer kurzen bildhaften Erzählung niedergeschrieben. Diese Erzählung handelt in Italien nach dem Krieg bis in die jetzige Zeit und ist sehr spannend und untermauert von ehrlichen Gefühlen.


Fünf Viertelstunden bis zum Meer
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
(Ernest van der Kwast)
Anspruch
Wissen
  8
7
      Liebe
Humor
  10
6
      Erotik
Spannung
  9
8
      Unterhaltung
Transzendenz
  10
4
     
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
Fünf Viertelstunden bis zum Meer
(Ernest van der Kwast)
     
bereichernd, eröffnend, unterhaltend, fesselnd

Das Rasiermesser
Das Rasiermesser
(Vladimir Nabokov)
Der in den Wirren der Revolution aus Russland geflohene Hauptmann Iwanow, dem man in seinem Regiment aufgrund seines kantigen Profils den Spitznamen ´Rasiermesser´ verpasst hatte, kommt in Berlin in einem Friseurladen unter und muss, der Zufall will es so, beim Bedienen der Kundschaft tatsächlich auch ein Rasiermesser in die Hand nehmen.
Als er eines Tages, da wenig Betrieb herrscht, allein im Salon weilt und auf Kundschaft wartet, lässt...Weiterlesen


Tschorbs Rückkehr
Tschorbs Rückkehr
(Vladimir Nabokov)
Tschorb, ein junger armer russischer Emigrant und Literat, frischgebackener Schwiegersohn der in einer deutschen Stadt (Freiburg?) lebenden Kellers, ist ohne deren Tochter von der längeren Hochzeitsreise nach Hause zurückgekehrt.
Den Leichnam seiner jungen Frau, die in der Nähe von Nizza durch die Berührung einer vom Sturm herabgerissenen Stromleitung ums Leben gekommen war, hatte er in Frankreich zurückgelassen.
Seine in der Oper...Weiterlesen


Kein Pardon
Kein Pardon
(Hape Kerkeling)
     
viele eigentlich platte Witze, überschaubare Handlung, dennoch dank Hapes Charme und Können ein durchaus witziger Kultstreifen, auch Heinz Schenk weiß sich gut zu spielen

City on Fire
City on Fire
(Garth Risk Hallberg)
In Hallbergs großem New York Epos bestimmen mehrere Protagonisten aus unterschiedlichen Gesellschaftskreisen das Geschehen. Abgesehen von einigen Rückblenden und zeitlichen Vorausblicken spielt der Roman in der Zeit zwischen Weihnachten 1976 und dem 13. Juli 1977, der Nacht des größten Stromausfalls in der Geschichte der USA.
Eine der zentralen, die verschiedenen Erzählstränge verbindenden Figuren, ist das 17-jährige attraktive Punkmädchen...Weiterlesen


City on Fire
City on Fire
(Garth Risk Hallberg)
     
Von Weihnachten 1976 bis in die Nacht des 13. Juli 1977, als der größte Stromausfall der amerikanischen Geschichte die Millionenmetropole New York lahmlegt, reicht die Handlungsspanne dieses mehr als 1.000 Seiten umfassenden von der internationalen Presse hochgelobten Romans. Wer ´Big Apple´, vorzugsweise in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, erlebt und näher kennengelernt hat, in einer Zeit der Krise und des Niedergangs dieser Stadt, in der, begünstigt durch die zerfallende Infrastruktur, Drogenmissbrauch und Kriminalität immer mehr um sich greifen, kommt an diesem Epos nicht vorbei.
Der durch seine Erzählungen und Essays bekannt gewordene Autor, ein in Brooklyn lebender 36-jährigen Schriftsteller, zählt inzwischen zu den ´Best New American Voices´.

Die Kapuzinergruft
Die Kapuzinergruft
(Joseph Roth)
     
famoses Panorama der Zeit, in der das Sterben der k. u. k.-Monarchie anhand des Lebensweges eines wenig bedeutenden und alles in allem doch etwas blassen Protagonisten vorgeführt wird



Die neusten Ereignisse


Unterwegs zu glücklichen Schweinen     Neues Werk
stillborn     Neues Werk
Mozart Dialoge     Neues Werk
St. Georgen im Attergau     Stichwort hinzugefügt
Nikolaus Harnoncourt     Neue Person